News

CaaS-Plattform SUSE

23 Juni 2017

SUSE vereinfacht die Container Nutzung mit CaaS-Plattform

Starten Sie durch und bringen Sie Ihre Container auf trap, mit der Container-as-a-Service Plattform von Suse.

Nie waren Docker und Kubernetes einfacher.

CaaS setzt sich aus drei Komponenten zusammen: Basis stellt die hauseigene Linux-Distribution MicroOS dar. Sie leitet sich vom SLES ab und ist speziell für den Umgang mit Docker-Containern ausgelegt. Ferner setzt SUSE auf Kubernetes fürs Bereitstellen der CaaS-Dienste. Hierfür hilft ein einfach zu bedienendes Dashboard den Administratoren bei der Arbeit. Für’s Konfigurieren ist Salt mit an Bord, das viele Aufgaben automatisiert.

CasS-Plattform

Die SUSE CaaS-Plattform bietet drei wichtige Vorteile:

  • Reduzierung von Markteinführungszeiten dank Orchestrierungsfunktionen der Produktionsklasse
  • Steigerung der betrieblichen Effizienz durch Automatisierung und Container-Toolset
  • Aktivierung von DevOps für eine verbesserte Verwaltung des Anwendungs-Lebenszyklus durch eine engere Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern der Entwicklungs- und Betriebsabteilung

Weitere Infos:

Webinar Suse CAAS an Instruction. oder auf der Suse Caas Homepage.

Oder fragen Sie doch einfach uns 🙂
  1. *
  2. *
  3. *
  4. *
  5. *