News

Linuxland ab Frühjahr Red Hat OpenShift Partner

26 Januar 2017

Momentan führt das Linuxland Team ein intesives OpenShift Training durch. Nach Abschluss des Trainings wird es Linuxland möglich sein, Platform-as-a-Service (PaaS) Lösungen auf Basis von Red Hat OpenShift für Kunden zu designen und zu implementieren. Somit können wir uns ab diesem Zeitpunkt Red Hat OpenShift Partner nennen.

OpenShift bietet die Voraussetzungen, um Container-basierte Anwendungen zu betreiben, die Docker-Container, Googles Container-Orchestrierungsengine Kubernetes und Red Hat Enterprise Linux 7 nutzen.
Damit lassen sich Anwendungsstacks in einer elastischen Cloud-Umgebung automatisch hosten, konfigurieren, entwickeln und verwalten.
Anwendungsentwickler erhalten zudem Self-Service-Funktionen, sodass sie flexibel Anwendungen je nach Bedarf bereitstellen können.