Red Hat Mobile

Die Red Hat Mobile Application Platform

Diese Revolution der Kommunikationsmöglichkeiten ermöglicht es Red Hat Ihre mobilen Daten sicher und schnell zu machen.

Red Hat Mobile

Die Red Hat Mobile Application Platform ermöglicht eine agile Entwicklung, Integration und Bereitstellung von Mobilanwendungen aller Art: nativ, hybrid oder webbasiert. Die Plattform unterstützt die gemeinschaftliche, auf mehrere Teams und Projekte verteilte Entwicklung mit verschiedenen führenden Toolkits und Frameworks.

Der Mobile Backend-as-a-Service (MBaaS) sorgt mithilfe von RESTful APIs und einer auf Microservices basierenden Architektur für eine sichere Integration von Mobilanwendungen in wichtige Unternehmenssysteme, Anwendungen und sonstige Dienste. Die Cloud-basierte Hochleistungs-MBaaS steuert Datenspeicherung, Skalierung, Push-Benachrichtigungen, Analysen, Benutzerverwaltung und vieles mehr. Somit trägt sie entscheidend zu einer schnelleren und einfacheren Backend-Mobile-App-Entwicklung bei.

Die auf Node.js basierenden Server bieten ein schlankes, ereignisbasiertes I/O-Modell. Dieses eignet sich bestens für datenintensive Echtzeit-Anwendungen im Rahmen von verteilten Services. Entwickler können über die Node-Community auf Node.js-Module zugreifen und auf diese Weise Backend-Services entwickeln, die folglich für verschiedene Mobile-Projekte gemeinsam genutzt und wiederverwendet werden können. Beispielsweise stehen den Entwicklern Module für die Integration in gängige Backend-Systeme wie Salesforce, Sharepoint und Oracle zur Verfügung.

Die Offline-Funktionalität wird durch die Nutzung eines Frameworks zur Datensynchronisierung sichergestellt. Es ermöglicht eine bidirektionale Datensynchronisierung zwischen verschiedenen Client-Anwendungen und Backend-Datenspeichern und verwaltet gleichzeitig Datenkollisionen aus verschiedenen Updates. >zum Datenblatt

Haben Sie noch Fragen?
  1. *
  2. *
  3. *
  4. *
  5. *