SUSE Linux Plattformen

Mit SUSE bereit für moderne IT-Umgebungen

Sie haben sich entschlossen, Ihre Linux-Umgebungen zu erweitern, wollen dabei jedoch die mit dem Wachstum einhergehenden Kosten vermeiden? In Zeiten von hohem Sicherheitsbedarf, hoher Anforderungen und grenzenloser Verfügbarkeitsanforderung sind weltweite Unternehmen aller Größen auf der Suche nach sicheren, flexiblen Plattformen – bei den SUSE Linux Plattformen finden sie diese zweifellos. >mehr Infos

SUSE Linux Plattformen

SUSE bietet folgende SUSE Linux Plattformen an:

SUSE Linux Enterprise Server

SUSE Linux Enterprise Server 12 (SLES 12) ist ein Betriebssystem, das auch auf die Bedürfnisse großer Firmen eingeht. Als Enterprise OS ist es folglich eine Plattform, die auf Stabilität und lange Wartungszyklen ausgelegt ist. So ermöglicht es SLES, ein System mit uneingeschränktem Herstellersupport für 5 Jahre (oder mehr) nutzen zu können, ohne Pakete bzw. Softwareversionen migrieren zu müssen. Gerade dieser Sachverhalt macht ein Enterprise OS für den kommerziellen Einsatz interessant, denn nur bei langen Supportzeiträumen haben große Softwarehäuser ein Interesse, ein Betriebssystem für ihre Anwendungen zu zertifizieren. >zum Datenblatt

SUSE OpenStack Cloud

Mit SUSE OpenStack Cloud 7 auf Basis von OpenStack Liberty erhalten Sie die ideale Plattform für mehr Innovationen, mit der Sie gleichzeitig die Kontrolle über die Kosten behalten und diese sogar noch senken können. Die Lösung bietet Ihnen eine unternehmenstaugliche Technologie zum Aufbau von Private Clouds als Infrastructure-as-a-Service (IaaS), um auf automatisierte Pools mit IT-Ressourcen zuzugreifen, mit denen Sie in Ihrem Rechenzentrum effizient Anwendungen und Workloads entwickeln und ausführen können. SUSE OpenStack Cloud 6 ist absolut kompatibel mit SUSE Enterprise Storage auf Basis von Ceph und bietet somit skalierbare und stabile, softwaredefinierte Storage-Funktionen. >zum Datenblatt

Haben Sie noch Fragen zu den Linux Plattformen?
  1. *
  2. *
  3. *
  4. *
  5. *